Körperkompass:

Finden Sie das richtige MVZ / den richtigen Arzt für Ihre Beschwerden.Wählen Sie Mann oder Frau, um die medizinischen Abteilungen je nach Körperteil auszuwählen.

Was ist ein MVZ?

 

MVZ ist eine häufig gebrauchte Abkürzungsform für medizinische Versorgungszentren, eine Einrichtungsform, die seit 2004 vermehrt in Deutschland anzutreffen ist.
MVZ sind ärztlich geleitete Einrichtungen, die über die strukturierte Zusammenarbeit von zwei oder mehr Ärzten eine übergreifende Versorgung aus einer Hand für den Patienten gewährleisten sollen.
MVZ nehmen, genau wie selbstständig niedergelassene Ärzte, an der ambulanten, vertragsärztlichen Versorgung der gesetzlichen Krankenkassen teil (§ 95 SGB V). Gerade im ländlichen Bereich können die MVZ die ambulante Versorgung sicherstellen, da sie für Ärzte als attraktive Arbeitgeber gelten.

In unseren MVZ arbeiten Ärzte verschiedener Fachrichtungen zusammen, ähnlich wie in einem Ärztehaus. Das hat für unsere Patienten den Vorteil, (fach-)übergreifend von mehreren Ärzten behandelt werden zu können. Dies geschieht in einer engen ärztlichen Abstimmung, mit kurzen Wegen und Wartezeiten und mit einer hohen Behandlungsqualität.
Unsere Ärzte leiten ihre Praxis dabei selbstständig und sind gerade bei medizinischen Entscheidungen weisungsfrei zum Wohle des Patienten.